Tarot Stammtisch in Nagold

********************************

Das nächste Mal treffen wir uns wieder zu einem offenen Stammtisch am   

Dienstag 9. Januar 2018 um 19 Uhr im Landgasthof "Pfrondorfer Mühle", Necker's Bar, 72202 Nagold, bitte anmelden!

Folge Termine in 2018:   6. Februar, 6. März, 3. April, 8. Mai, 12. Juni, 3. Juli, 7. August, 11. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember.

 

Bitte anmelden bei:

Monika Schanz 07452/4829 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  genaues erfahren Sie bei mir.

 

LogoTAROT web Mitglied im Tarotverband www.tarotverband.de

 

 

 

Tarot Stammtisch in Nagold

********************************

weitere Termine 2018:    9. Januar 2018

Wir treffen uns in Necker's Bar  "Landhotel Pfrondorfer Mühle" Nagold

 

Bitte anmelden bei:

Monika Schanz 07452/4829 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  genaues erfahren Sie bei mir.

 

LogoTAROT web Mitglied im Tarotverband www.tarotverband.de

 

 

Vielfältige Tarot-Aktionen sollen dazu beitragen, den Tarot in der
Öffentlichkeit noch „gesellschaftsfähiger" zu machen. Ins Leben gerufen wurde
er von der Tarot-Expertin Den Elder im Jahr 2003, nachdem sie es leid war,
ständig negative und sachlich falsche Mediendarstellungen zum Thema Tarot zu
hören.

Den nächsten Termin für die Jahrestagung in Halle bitte vormerken  mehr unter  Tarotverband

05 priester                                                                                                                                                  "Der Priester" Druid Craft Tarot mit freundlicher Gnehmigung Arun Verlag

 

 In Bonn findet die nächste Tagung des Deutschen Astrologenverbandes im September 2018 - Der bestirnte Himmel über mir ...

https://www.astrologenverband.de

 

 

 

1+1+2+0+1+8 = XIII Der Tod - die Quersumme daraus IV der Herrscher.

Eine andere Rechenart 2+0+1+8 = XI Die Gerechtigkeit.

Wie wir es auch drehen und wenden, das Jahr 2018 soll erfolgreich sein und uns Glück bringen. Manche alten Angewohnheiten kann man über Bord werfen, oder mal ordentlich im Haushalt aufräumen, Müll entsorgen, alte Akten zum Schreddern bringen, einen Großputz veranstalten. Schon hat man mehr Luft zum Atmen und mehr Ellenbogenfreiheit. Alte Gedanken oder Denkmuster können transformiert werden und dadurch gibt es Platz für neue Visionen.

Mit dem Herrscher, kann ich dann diese neue Visionen gut durchsetzen.

Was ich mir sehr wünsche ist mehr Gerechtigkeit auf dieser Welt. Den Reichtum, den wir haben sollten wir gerechter verteilen und auch darauf achten, dass Reichtum nicht nur aus barer Münze besteht. Eine gute Luft, prächtige Wälder und saubere Meere sind nicht mit Geld zu bezahlen.

 

 

 

^ nach oben